ISE-Kombisensor für Ammonium und Nitrat - WTW

ISE-Kombisensor für Ammonium und Nitrat - WTW

  • Artikelnummer: 107066
Angebot anfragen
  • Beschreibung
    Digitaler ISE-Sensor für NH4 und NO3, zum Anschluss an das IQ SENSOR NET
    Reagenzienfrei Ammonium und Nitrat ionenselektiv messen mit automatischer Kompensation von Kalium/ Chlorid mit der VARiON® Plus 700 IQ:
    •Ammonium und Nitratmessung direkt im Prozess
    •Simultane Kompensation von Kalium, Chlorid
    •Keine Probenahme, reagenzienfrei
    •Kalibrierfrei, langzeitstabil
    Die besonders stabilen Elektroden garantieren lange Standzeiten und eine einfache Reinigung. Zur Messung einfach die entsprechende Elektrode in den IQ SENSOR NET Sensor einbauen, alles weitere erfolgt automatisch. Im Messwertdisplay werden die bereits kompensierten Werte angezeigt, wahlweise mit Kalium oder Chlorid Ausgabe. Diese Werte stehen auch für die Signalausgabe per 0/4–20 mA Ausgang oder digitalem Ausgang (Profibus, Modbus RTU, Ethernet/IP, Modbus TCP) direkt zur Verfügung.

    Neu: Messung von Medien mit hoher Ammoniumbelastung

    Beim Eindicken bzw. Entwässern von Klärschlamm fällt das sogenannte Zentratwasser an. Dieses ist besonders hoch mit Ammonium belastet. Das Zentratwasser wird nicht abgeleitet sondern wieder dem Abwasserkreislauf der Anlage zugefügt oder direkt zu elementarem Stickstoff abgebaut (Deammonifikation). In beiden Fällen ist die Bestimmung der NH4-Fracht von besonderer Bedeutung für einen optimalen Prozessablauf. Hohe NH4 Konzentrationen bis zu 2000 mg/l können ab jetzt mit der Varion®Plus 700 IQ sowohl in Zentratwasser als auch in Prozesswässern direkt im Medium bestimmt werden!
  • Technische Daten

    Ammoniummessung

    Nitratmessung

    Messprinzip

    Elektrochemisch

    Maximalbestückung eines Sensors

    Gemeinsame Referenzelektrode, zwei Messelektroden, eine Kompensationselektrode

    Integrierbare Messketten:
    Referenz


    VARiON®Plus Ref

    Messelektrode

    VARiON®Plus NH4

    VARiON®Plus NO3

    Kompensation

    VARiON®Plus K

    VARiON®Plus Cl

    Messbereiche/ Auflösung


    NH4-N:
    1 ... 2.000 mg/l / 1 mg/l;
    0,1 ... 100 mg/l / 0,1 mg/l

    NH4+:
    1 ... 2.580 mg/l / 1 mg/l;
    0,1 ... 129,0 mg/l / 0,1 mg/l

    NO3-N:
    1 … 1.000 mg/l / 1 mg/l;
    0,1 ... 100 mg/l / 0,1 mg/l

    NO3-:
    5 … 4500 mg/l / 1 mg/l;
    0,5 ... 450,0 mg/l / 0,1 mg/l

    Kompensationsbereiche

    K+:
    0,1 ... 1.000 mg/l / 0,1 mg/l

    Cl-:
    0,1 ... 1.000 mg/l / 0,1 mg/l

    Messgenauigkeit in Labor-Standards

    ± 5 % vom Messwert ± 0,2 mg/l in Standardlösungen

    Kalibrierarten

    Matrix-Abgleich gegen beliebigen Referenzwert, 2-Punkt-Kalibrierung mit Kombistandards möglich

    Standzeiten (typisch)

    Referenzelektrode: 18 Monate, Mess- und Kompensationselektrode: 18 Monate bei typischer Applikation (kommunale Kläranlagen)

    Temperaturmessung
    und -kompensation

    integrierter NTC,
    Bereich 0 °C … +40 °C,
    Genauigkeit ±0,5 K, Auflösung 0,1 K, t95 < 20 s

    Druckfestigkeit

    Maximal 0,2 bar (inkl. Sensoranschlusskabel, mit eingebauten Messketten)

    Umgebungs­bedingungen

    Betriebstemperatur: 0 °C … +40 °C, Lagertemperatur: 0 °C … +40 °C

    Elektrischer Anschluss

    2-adriges geschirmtes Kabel mit Schnellverschluss am Sensor

    Elektromagnetische Verträglichkeit

    EN 61326, Emission: Klasse B, FCC Class A
    Störfestigkeit für un­entbehrlichen Betrieb

    Prüfzeichen

    CE

    Mechanik

    Gehäuseschaft: V4A Edelstahl 1.4571
    Schutzkorb: POM,
    Temperaturfühler: V4A Edelstahl 1.4571
    Schutzart: IP 68 (0,2 bar, mit eingebauten Messketten)
    Messkettenaufnahme: POM

    Gewicht

    Ca. 670 g (ohne Messketten, ohne Sensoranschlusskabel)

    Garantie

    VARiON®Plus 700 IQ: 2 Jahre
    Elektroden: 1 Jahr für Sachmängel gemäß § 10 AGB

Downloads

System-282-284

Brochure, German

VARiON

Flyer, German

VARiON Plus 700 IQ

IQ Sensor Net Multiparametersensor,
Bedienungsanleitung
Close