• Filterphotometer photoLab® S12 - WTW
  • Filterphotometer photoLab® S12 - WTW

Filterphotometer photoLab® S12 - WTW

  • Artikelnummer: 250024D
Angebot anfragen
  • Beschreibung

    photoLab® S12 Filterphotometer für umfassende Routineanalytik in Wasser, Galvanik, Uni-, Service- und Industrielabore
    Maximaler Komfort bei minimalen Kosten! Das photoLab® S12 Filterphotometer mit 12 Wellenlängen vereint Laborpräzision und höchste Geschwindigkeit bis zur kostengünstigen Spurenanalyse. Küvette stecken, Messwert ablesen, fertig. Optional auch als Akkuversion photoLab® S12-A für Messungen vor Ort.

    • Barcode-und Küvettenerkennung für Rund- und Rechtküvetten
    • Ca. 180 Methoden auch für Spurenanalysen und Färbung
    • automatischer Messbereichsumschaltung
    • AQS/IQK mehrstufig
    • Eigene Methoden
    photoLab® S12 mit Referenzstrahloptik verfügt über 12 Wellenlängen für Schnelltests in 16 mm Rund- und Rechteckküvetten. Es ist einfach zu bedienen und praktisch wartungsfrei. Das einzigartige Barcode-System unterstützt nicht nur die Schnelltests, sondern auch eine große Anzahl von kostengünstigen Reagenzientestsätze für 10 mm, 20 mm und 50 mm Rechteckküvetten. Die automatische Küvettenerkennung ermöglicht die automatische Messbereichsumschaltung.

    Gerade in der Trinkwasseranalytik können somit niedrigste Konzentrationsbereiche abgedeckt werden. Neben den fast 200 programmierten Methoden sind zusätzlich 100 eigene Methoden programmierbar und Kinetikmessungen möglich. Damit ermöglicht es einen umfangreichen Routinebetrieb in Ab- und Trinkwasser, Lebensmittelindustrie sowie in Dienstleistungs- und Ausbildungslaboren.

    Das Gerät ist höchst effizient und kostengünstig für:
    • Routinebestimmungen mit einer großen Anzahl von Proben
    • Messung von niedrigsten Konzentrationen
    • Spezialaufgaben mit eigenen Methoden

    In unseren Videos aus dem Photometrie Kompendium finden Sie wertvolle Tipps für die Anwendung unserer Geräte in der Praxis. 

  • Technische Daten
    Einsatzgebiete Routine­messungen in Ab- und Trink­wasser, Umfassende Labor-Test­aufgaben, Feld­einsatz optional
    Wellenlängen 340, 410, 445, 500, 525, 550, 565, 605, 620, 665, 690, 820 nm
    Optisches System Filter/Referenzstrahl
    Besondere Funktionen Kinetik
    Eigene Methoden 50
    Küvetten Rund- und Rechteck 10, 20, 50 mm

Downloads

  • Bedienungsanleitungen

    photoLab S12

    Photometer,
    Funktionsbeschreibung

    photoLab S12: Tests

    Photometer,
    Verfügbare photometrische Testsätze

    photoLab S12 (Short instructions)

    Photometer,
    Kurz-Bedienungsanleitung
  • Software

    pHotoLab® S6 and S12 - Software Update - V4.03

    Aktualisierung der Gerätesoftware für Filterphotometer (für Geräte mit Seriennummer ab einschließlich 1423xxxx möglich).

    V4.03:

    Wichtige Fehlerbehebung – bei einigen wenigen Geräten kann folgender Fehler auftreten:

    • Beim Start kommt die Meldung „Küvette ziehen“ ggf. auch ohne gesteckte Küvette
    • Dann fährt das Gerät nicht weiter hoch und verharrt in diesem Zustand
    • Ist mit dem Update V4.03 behoben, Update kann wie gewohnt durchgeführt werden

    pHotoLab® S6 and S12 - Methoden-Update - 38 / 41

    Aktualisierung der Methoden-Daten für photoLab® S6, S12, Spektral. Die Software ist nur in Englisch verfügbar. Durch die wenigen Schritte sollte dies jedoch keine Schwierigkeiten verursachen.

    Download- und Installations-Hinweise:

    • Für die Aktualisierung der Photometer über die eingebaute RS 232 Schnittstelle werden benötigt:
    • PC (Win95 oder höher)
    • Photometer photoLab® S 6, photoLab® S 12 oder photoLab® Spektral
    • Kabel AK Labor, Bestell-Nr. 902 758
    • Programmdatei "UpdateMethodData.exe"
    • 6 Methodendatendateien "pls6md.XXX", "pls12md.XXX", "plspekmd.XXX", ..... (XXX=Version)
    • Datei "Readme.txt"

    Ausführen des Updates:

    • Mit dem Kabel die seriellen Schnittstellen von PC und Photometer verbinden.
    • PC und Photometer einschalten.
    • Alle Dateien (Programmdatei und alle 6 Methodendatendateien) in einen Ordner (Subdirectory) oder auf eine Diskette kopieren.
    • Von dort das Update-Programm UpdateMethodData.exe starten.
    • Dann müssen Sie nur noch den Anweisungen des Programms folgen. Das Programm erkennt automatisch das angeschlossene Photometer und ist in seiner Funktion selbsterklärend. Nach der Freigabe für den Update werden sämtliche Methoden ins Photometer geladen und dabei auch die alten überschrieben
      (Auch eigene Methoden werden gelöscht und müssen neu eingegeben werden).
    • Der gesamte Methodenupdate dauert ca. 3 Minuten.

    Versionshistorie – Neuerungen

    38 / 41
    Neue Methode #236 für Sulfat
    Zweitmethode für Sulfat aufgrund Rohmaterial-Änderungen: Bitte Hinweise in Packungsbeilagen beachten. Alte Methoden für Testaufbrauch weiterhin enthalten

Close